Hier gibt es drei besondere Arten von Motorradtouren

Moto-Kultur
Entlang besonderen Eisenbahnen
Kleine Strassen für gelenkige Motorräder

Moto-Kultur

Motorrad-Spass plus das gewisse Etwas. Die Kurven und die Landschaft geniessen und richtig was darüber erfahren. Hier erlebst du zwischen urigen Dörfern die örtliche Kultur, Geschichte und Landschaft, mit dem Motorrad statt dem Reisebus.
Während der Fahrt gibt es Informationen über Funk über Landschaft, Leute, Traditionen und Geschichte. Bei besonderen Objekten wie Steinbrücken, antiken Kirchen, Wasserfällen, kleinen Dörfern oder einem traditionellen Grotto machen wir halt und schauen uns das aus der Nähe an. Wo möglich wird auch etwas gegessen.

1-Tages Touren im Tessin – Bei Verfügbarkeit kurzfristig buchbar

Moto-Eisenbahn

Eisenbahn-Romantik auf zwei Rädern. Hier gibt es Touren wo du bekannte Bahnen ganz anders erleben kannst. Wir fahren den Bahnen mit dem Motorrad entlang und du siehst alles aus einem neuen Winkel, alles, was von Zug aus nur vorbeisaust. Es gibt während der Fahrt Informationen über Funk, zu Bahn-Technik, Baugeschichte, Landschaft und Leuten, und wir halten dort wo es was besonderes gibt. Die Infos kommen von jemanden, der jahrelang Reisegruppen auf diesen Bahnen geführt hat und jede Schwelle kennt. Je nach Tour machen wir auch kurze Bahnfahrten.

Kleine Strassen

Hier geht es ums Motorradfahren. Obwohl diese Strassen meistens durch schöne Landschaften führen, geht es hier darum, dass man am Motorradfahren Spass hat. Es wird technisch gefahren und die Maschine gut genutzt. Ideal für diese Touren sind gelenkige Motorräder und Fahrer.
Es gibt viele Kurven und wenig Verkehr. Du kannst sicher hin und wieder den Hahnen aufdrehen, aber es werden auch oft so kleine Strassen sein, dass schnelles fahren nicht gesund ist und kein Spass macht. Traction Control, ABS und die Vernunft, sollten immer eingeschaltet bleiben.
Diese Touren sind auf meinen Lieblingstrassen und meisten nicht so weit weg von meinem zuhause.